.

Ein Sommerfest voller Premieren

„Da, es brennt!“ Rauchschwaden ziehen aus einem aufgerissenen Fenster im ersten Stock der Triftäckerstraße 53. Feuer! Und das mitten beim schönen Sommerfest Stadtfeld 2013. Doch Hilfe ist schon unterwegs. Mit Blaulicht und Sirene fährt ein Löschzug der Feuerwehr über den Gehweg zum Haus. Der Hauszugang ist bereits abgesperrt, hinter dem rot-weißen Flatterband sammeln sich die Schaulustigen. Die Feuerwehr-Männer übernehmen. Während die Schläuche ausgerollt werden, klettert ein Lebensretter schon über die Leiter zum rauchverhüllten Fenster hinauf …

 

Sommerfest 2013 Einsatz FeuerDoch keine Sorge! – Der Notfall ist heute nur inszeniert. Kein Feuer! Der Qualm kommt aus einer Nebelmaschine. Die Feuerwehrleute proben den Ernstfall. Von der Bühne aus wurde das Spektakel  angekündigt. Die „Schaulustigen“ wissen, der Feuerwehreinsatz ist ein Programmpunkt des Sommerfestes. Doch für viele, besonders für die Kinder, ist die hautnahe Rettungsübung eines der Highlights des diesjährigen Nachbarschaftsfestes. Kaum ist das „Opfer“, eine blaue Stoffpuppe, geborgen und der Applaus für die tapferen Lebensretter verhallt, dreht „DJ Mike“ bei der Sommerfest-Bühne die Musik wieder an.  Die Mitarbeiter der Freien Evangelischen Gemeinde übernehmen den Gehsteig vor der Triftäckerstraße 53 wieder als Flugzone für den Papierflieger-Wettbewerb. Die Kinder verlieren sich vom Schauplatz des Dramas wieder auf der Spielwiese zwischen Hüpfburg, Kistenstapler, Dosenwerfen, Jakkolo, Kinderschminken, Buttonmaschine und Sommerhüte-Bastelstube.


Sommerfest 2013 Publikum2Es ist ganz schön was los auf der Festwiese an der Endhaltstelle der Linie 5 Stadtfeld-Ost. Und immer wieder schaut auch die Sonne hinter einer Wolke vorbei. Dabei hatte alles so schlecht angefangen. Die Sommerfest-Macher hatten beim Aufbau schon gezittert – immer wieder Regenschauer und keine guten Wetterprognosen für den Tag. Oberbürgermeister Kurt Machens und Landrat Reiner Wegner hatten ihre Grußworte zur Sommerfest-Eröffnung um 14:00 Uhr noch im Nieselregen halten müssen. Vielleicht waren ja die guten Wünsche der beiden Ehrengäste daran beteiligt, dass das Wetter im späteren Verlauf zusehends aufklarte.

 

Sommerfest 2013 OB MachensSommerfest 2013 Landrat

 

Bühne frei! Selten war das Programm auf der Sommerfest-Bühne so abwechslungsreich, unterhaltsam und dicht. Alte Bekannte gaben sich auch 2013 wieder die Ehre. Etwa die Vater-Sohn-Band „Zwiebelrenner“ oder die Hildesheimer Rapper „Jonez & Devil“. Doch aus der unmittelbaren Nachbarschaft meldeten sich neue Talente: Eine tamilische Tanzgruppe brachte eine faszinierende und verzaubernde Vorführung. Und Nachbar „DJ Mike“ sorgte für die technische Betreuung und musikalische Unterhaltung.

 

Sommerfest 2013 Tamilischer Tanz


Für Projektkoordinator Jens-Hendrick Grumbrecht ist das Sommerfest Stadtfeld 2013 ohnehin ein ganz besonderes Festjahr: „Ein Sommerfest voller Premieren!“ So wurde zum Beispiel ein Bildhauer-Objekt, das während einer Projektwoche im Juni gestaltet wurde, feierlich eingeweiht. Der „Turnerspielmannzug Hildesheim“ ließ sich gewinnen, den Umzug vom Festplatz anzuführen. So konnte die neue Blumenpflanzanlage „Robinson Crusoe“ an der Straßenecke Triftäckerstraße/ Stadtfeld gemeinschaftlich gewürdigt und getauft werden. Kinder und Jugendliche aus dem Stadtteil, sowie Menschen mit Assistenzbedarf hatten unter Anleitung des Bildhauers Andree Wosmann gemeinsam an den großen Steinelementen gearbeitet. (Mehr Informationen zum Bildhauer-Projekt bei diesem KLICK! )

 

Sommerfest 2013 UmzugSommerfest 2013 Taufe


Erstmals wurde 2013 auch der „Balkon- und Vorgarten-Wettbewerb Stadtfeld“ ausgetragen. Die drei Preisträger (1. Preis: FEG Hildesheim, 2. Preis: Familie Nette/Kreutzkamp, 3. Preis: Hausaufgabenhilfe ETUI) nahmen auf der Sommerfest-Bühne ihre Stadtfeld-Gießkannen in Bronze, Silber und Gold entgegen. Auch 2014 soll wieder ein erfolgreicher Wettbewerb von Stadtfelds Balkonen und Vorgärten angeschoben werden. (Mehr Informationen zum Balkon- und Vorgarten-Wettbewerb Stadtfeld 2013 erfahren Sie bei diesem KLICK! )


Und noch eine Premiere findet Erwähnung: erstmals fand das Sommerfest Stadtfeld in enger Kooperation mit der Nachbarschaftskampagne „ZusammenWachsen“ statt. Die aktiven Nachbarn der „AG Stadtteilleben“ beteiligten sich in der Organisation und Durchführung des Festes. Es wurde gemeinsam geplant und vorbereitet, viele Sach- und Geldspenden wurden durch die fleißigen Helferinnen und Helfer zusammengetragen. „Eine enorme Unterstützung,“ so Grumbrecht. Und auch ein qualitativer Wandel für das Fest: „Denn wo Leute sich mit ihren Ideen einbringen und einsetzen, da geschieht etwas ganz Neues, da werden tolle Energien frei!“

Sommerfest 2013 Publikum1

Die Liste der Danksagungen zum Ende des Festes, die von Co-Moderator Sebastian Denecke vorgetragen wird, ist dementsprechend lang. „Hier wächst was und wird immer größer!“ hatte Oberbürgermeister Kurt Machens in seinem Grußwort festgestellt. „Das Stadtfeld will zusammenwachsen und ist schon ein starker Stadtteil!“

 



Das Sommerfest Stadtfeld 2013 wurde auf die Beine gestellt durch:

 

  • Stadtteilbüro Stadtfeld: Organisation, Logistik, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmoderation
  • Nachbarschaftskampagne „ZusammenWachsen“, inbes. die AG Stadtteilleben: für Ideen, Planung, Vorbereitung, Spendenakquise, Werbe-Verteilung, Auf- und Abbau, uvm.
  • Café „ZusammenWachsen“: Angelika Zimmers, Brigitte Groß, „Oma“ Wolters, Monika Taschewski
  • Beamten-Wohnungs-Verein zu Hildesheim e.G.: Getränkestand, Logistik, Aufbau
  • Baugenossenschaft Wiederaufbau e.G.: Öffentlichkeitsarbeit, Logistik, Waffeln, Hüpfburg, „Heißer Draht“
  • Diakonie Himmelsthür: Grillstand & Internationales Buffet
  • Arbeit und Dritte Welt: Transporte, Solar-Stand
  • Caritas Hausaufgabenhilfe ETUI: Button-Maschine
  • Caritas-Projekt Stromspar-Check: Infostand, Gewinnspiel
  • Labora Job-Club-Mobil: Glücksrad
  • Team Region HI-SüdOst des Jugendamtes des Landkreises Hildesheim: Sommerhüte
  • Städt. Aktivspielplatz: Spielwiese
  • Freie Evangelische Gemeinde: Lichtwerbung, Papierflieger-Wettbewerb, Dosenwerfen, u.a.
  • Kistenklettern: Thomas Habekost
  • Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK): Wunschbaum-Aktion am "Stadtfeld Mobil" (Danke an: Susanne Jörns, Heike Albrecht, Tobias Knoop, Welf-Marten Burchardt, Malte Bisanz, Lena-Mareike Fürbringer und Janina Pieper)
  • "Schminkfloh": Kinderschminken
  • Feuerwehr Hildesheim: Info, Wasserspiel, Lebensrettungs-Vorführung
  • Malteser Hilfsdienst: Sanitätsdienst
  • Hausmeisterservice Agirman: Unterstützung und Sauberkeit
  • Fotos: Jörg Piprek, Stefan Rode, Gerald Roß
  • Musik + Technik: DJ Mike
  • Spielmannzug: Turnerspielmannzug Hildesheim
  • Tamilische Tanzgruppe
  • Zwiebelrenner: Benjamin und Ruben
  • Rap-Künstler: Jonez & Devil
  • Kindershow mit: Moderatorin Selina, Narin, Aylin, Esda, Leon, Melek, Alina, Valdrina, u.v.a.
  • Bühne-Technik: Audio coop
  • Co-Moderation: Sebastian Denecke
  • Special Guest: Oberbürgermeister Kurt Machens, Landrat Reiner Wegner
  • Special Thanks: Oleg, Ivan und Davis für die Transporthilfe und allen Helfern beim Auf- und Abbau

 

Spender:

  • Den vielen Beiträgerinnen des Internationalen Buffets
  • Sonnen-Apotheke
  • Fleischhandel Aust
  • Berufsbildungs-Bildungs-Zentrum
  • Obsthof Sundermeyer
  • Die Brot Insel, Filiale Hildesheim
  • Sandras Kiosk
  • Buchhandlung Ohlms
  • Ameis Buchecke
  • Buchhandlung Decius

 


 

Download: Pressespiegel Sommerfest Stadtfeld 2013

 

 



Stadfeld-Logo/Motto neu

 


Stadtfeld live!

Der lebendige
Terminkalender
für die Nachbarschaft
Stadtfeld

Stadtfeld live! 07.18 + 08.18 Cover

Download:

Ausgabe 07./08.18




Verfügungsfonds

Stadtfeld

Logo1 - Idee

Sie haben eine gute Idee

für Ihre Nachbarschaft!

Machen Sie sie wahr!

Der Verfügungsfonds
macht's möglich!

Mehr Infos hier!

 

Downloads:

Infoflyer Verfügungsfonds

Antragsformular

 



Reinschauen!

Soz. Stadt ISEK Cover

Informieren Sie sich!

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept

(ISEK) liegt vor!

Die Leitplanung

der "Soziale Stadt"-Sanierungen

im Stadtfeld.

Als print-Version

im Stadtteilbüro Stadtfeld

für Sie einsehbar.

 

Link: ISEK-Download

(Stadt Hildesheim)

 


Stadtteilbüro

Stadtfeld

Stadtteilbüro Sprechzeit

Quartiers-

management

Soziale Stadt

Im Stadtfeld vor Ort!

Stadtteilbüro Stadtfeld

Triftäckerstr. 31

31135 Hildesheim

Ansprechpartner:

Jens-Hendrick Grumbrecht

Björn Dannenberg

Tel.: (05121) 92 76 671

E-Mail: info@gwe-stadtfeld.de


Bankverbindung

Gemeinwesenentwicklung Stadtfeld e.V.

Volksbank Hildesheim eG

IBAN: DE28251933311082214300

BIC: GENODEF1PAT