.

"Lichtes" Herbstfest am 17.11.17

F2_Ambiente HerbstfestIm Terminkalender der Nachbarschaft Stadtfeld darf dieser Termin nicht fehlen: seit vielen Jahren findet Mitte November das Herbst- und Lichterfest statt. Noch sind die Blätter an den Bäumen golden, doch die Temperaturen gehen schon langsam auf Winter. Abends wird es früher dunkel und in den Wohnung wird's schon gemütlich hergerichtet. Die Martinsumzüge sind vorbei, doch die Laternen stehen noch griffbereit, wenn an der Triftäckerstraße zum Herbstfest geladen wird.

In Feuerschalen brennen bereits zwei kräftige Lagerfeuer, um die Gäste willkommen zu heißen. Im warmen Umkreis des Feuers wird das Fest eröffnet. Zwei Laternenlieder zum Auftakt, bevor der Zug der kleinen, bunten und vielgestaltigen Laternen sich zum Aufbruch sammelt. Durch die dunklen Nebenstraßen des Stadtfelds geht die Lichterkarawane. Und immer wieder gibt's dabei Pausen, um ein neues Laternenlied zu singen und die Lampions leuchten zu lassen.

F3_LaternengruppeF4_Laternenkinder

 

Wie gut, die klammen Händen bald wieder am Feuer wärmen zu können. Ein heißer Kakao oder Kinderpunsch hilft auch dabei. Statt Waffeln gab es in diesem Jahr frische Bratwurst vom Grill geboten. Und - auch das gehört zur guten Tradition - durfte das Popcorn zum Selbermachen nicht fehlen. In zwei Sieben an Besenstielen können die Kinder den gelben Mais über der Glut aufpoppen lassen.

 

F1_Auftakt Herbstfest

 

Das diesjährige Herbstfest am 17.11.17 war besonders gelungen. Lag es am Wetter, das klar und windstill war? Lag es an der neuen Beleuchtung, die dem Platz ein besonders schönes Ambiente gab? Waren es die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer, die das Fest in diesem Jahr ganz besonders unterstützten? Waren es die Gäste, die viel Freude mitbrachten? Was es auch war ... es war ein besonders "lichtes Herbstfest" 2017!

 

Besonderen Dank geht an

  • die Jugendlichen vom Projekt "Sprosse", die als Helferinnen und Helfer das Herbstfest im Auf- und Abbau und im Verkauf besonders unterstützten,
  • an Katharina, Betti und Lea als Mitarbeiter-Team,
  • an Vanessa, Lea und Lukas von der Elisabeth-von-Rantzau-Schule, die als Verkehrswächter und Hilfskräfte das Fest ehrenamtlich und engagiert unterstützten,
  • an den Städtischen Aktivspielplatz für die Lichter-Leihgabe und Unterstützung,
  • an Tacdin Agirman, als "Hüter des Feuers".

Besonderen Dank auch an

  • Matthias Bitting für die musikalische Begleitung.


Stadfeld-Logo/Motto neu

 


Stadtfeld live!

Der lebendige
Terminkalender
für die Nachbarschaft
Stadtfeld

Stadtfeld live! 11.18 Cover

Download:

Ausgabe 11.18




Verfügungsfonds

Stadtfeld

Logo1 - Idee

Sie haben eine gute Idee

für Ihre Nachbarschaft!

Machen Sie sie wahr!

Der Verfügungsfonds
macht's möglich!

Mehr Infos hier!

 

Downloads:

Infoflyer Verfügungsfonds

Antragsformular

 



Reinschauen!

Soz. Stadt ISEK Cover

Informieren Sie sich!

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept

(ISEK) liegt vor!

Die Leitplanung

der "Soziale Stadt"-Sanierungen

im Stadtfeld.

Als print-Version

im Stadtteilbüro Stadtfeld

für Sie einsehbar.

 

Link: ISEK-Download

(Stadt Hildesheim)

 


Stadtteilbüro

Stadtfeld

Stadtteilbüro Sprechzeit

Quartiers-

management

Soziale Stadt

Im Stadtfeld vor Ort!

Stadtteilbüro Stadtfeld

Triftäckerstr. 31

31135 Hildesheim

Ansprechpartner:

Jens-Hendrick Grumbrecht

Tel.: (05121) 92 76 671

E-Mail: info@gwe-stadtfeld.de


Bankverbindung

Gemeinwesenentwicklung Stadtfeld e.V.

Volksbank Hildesheim eG

IBAN: DE28251933311082214300

BIC: GENODEF1PAT