.

Mülljäger wieder auf Beutezug

Frühjahrsputz 2015 B2"Guck mal, was ich gefunden habe!" Der neunjährige Christian zieht einen alten, offenen und ziemlich zerfransten Koffer hinter sich her. Der hat wohl schon einige Zeit in den Büschen unter den Balkonen des Wohnblocks gelegen, wo der Junge mit der grellgelben Schutzweste ihn nun entdeckt und hervorgezerrt hat. Stolz schleppt Christian den Koffer zu den anderen kuriosen Fundstücken des Tages: ein alter Holzstuhl, ein Fahrradrahmen ...

 

Doch es sind nur wenige großformatige Müllstücke, die beim diesjährigen Frühjahrsputz in der Nachbarschaft Stadtfeld in den umliegenden Grünanlagen gefunden werden. Die kleinen Mülljäger, die an diesem sonnigen April-Samstag mit ihren leuchtend gelben Warnwesten und bewaffnet mit Müllgreifern und Eimern ausschwärmen, sammeln jedoch einige graue Säcke voll Streumüll: Dosen, Kronkorken, Plastiktüten, Zigarettenstummel, Zeitungsblätter, ...

 

Frühjahrsputz 2015 B1Frühjahrsputz 2015 B3

 

Zum fünften Mal in Folge findet die nachbarschaftliche Säuberungsaktion im Stadtfeld statt. Der Frühjahrsputz gehört längst fest in den Jahreskalender des Stadtgebietes. Und es sind auch in diesem Jahr vor allem die Kinder, die gerne als "Mülljäger" auf Beutesuche gehen. Rund 20 Kinder ließen sich beim "Frühjahrsputz 2015" für ihr Stadtfeld einspannen.

Dabei lernen sie - ganz nebenbei - ihr Umfeld mal mit anderen Augen zu sehen. "So viele Zigaretten," stöhnt zum Beispiel Melek, die gleich dutzendfach Kippen auf einer Wiese entdeckt hat. "Die schmeißt wohl jemand einfach vom Balkon!" folgert Aylin mit detektivischem Spürsinn. Die Zwillingsbrüder Alexander und David lesen indes vorsichtig und mit großer Akribie Glasscherben auf. "Das ist doch gefährlich!" ärgert sich Alex und denkt dabei an die Hunde, die hier Gassi geführt werden.

 

Frühjahrsputz 2015 B4So fleißige Arbeit haben natürlich eine Belohnung verdient. Beim "Café Ratzeputz" ist die Kohle schon durchgeglüht und die ersten Bratwürste warten auf hungrige Abnehmer.

 

Das Stadtteilbüro-Team vom Gemeinwesenentwicklung Stadtfeld e.V. freut sich über den gelungenen und wieder lohnenden Frühjahrsputz Stadtfeld 2015. Der Frühjahrsputz ist eine gemeinsame Initiative mit der AG Stadtteilleben der Nachbarschaftskampagne "ZusammenWachsen". Die Aktion fand im Rahmen des Städtischen Frühjahrsputzes statt; Dank geht in diesem Zusammenhang an den Bauhof der Stadt Hildesheim, der mit Material und Müllabholung unterstützte. Weiterer Dank gilt dem Hausmeisterservice Agirman, der in Organisation und Durchführung half. Auch an das Einsatz-Team vom Städtischen Aktivspielplatz geht ein großes Dankeschön, das den "Mülljäger" bei der Jagd tatkräftig zur Hand ging.



Stadfeld-Logo/Motto neu

 


Stadtfeld live!

Der lebendige
Terminkalender
für die Nachbarschaft
Stadtfeld

Stadtfeld live! 05.18 Cover

Download:

Ausgabe 05.18




Schon vorgemerkt?

Sommerfest Stadtfeld

F4_Cajon&Rhythmus

am SA, 23.06.2018

 


Verfügungsfonds

Stadtfeld

Logo1 - Idee

Sie haben eine gute Idee

für Ihre Nachbarschaft!

Machen Sie sie wahr!

Der Verfügungsfonds
macht's möglich!

Mehr Infos hier!

 

Downloads:

Infoflyer Verfügungsfonds

Antragsformular

 



Reinschauen!

Soz. Stadt ISEK Cover

Informieren Sie sich!

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept

(ISEK) liegt vor!

Die Leitplanung

der "Soziale Stadt"-Sanierungen

im Stadtfeld.

Als print-Version

im Stadtteilbüro Stadtfeld

für Sie einsehbar.

 

Link: ISEK-Download

(Stadt Hildesheim)

 


Stadtteilbüro

Stadtfeld

Stadtteilbüro Sprechzeit

Quartiers-

management

Soziale Stadt

Im Stadtfeld vor Ort!

Stadtteilbüro Stadtfeld

Triftäckerstr. 31

31135 Hildesheim

Ansprechpartner:

Jens-Hendrick Grumbrecht

Björn Dannenberg

Tel.: (05121) 92 76 671

E-Mail: info@gwe-stadtfeld.de


Bankverbindung

Gemeinwesenentwicklung Stadtfeld e.V.

Volksbank Hildesheim eG

IBAN: DE28251933311082214300

BIC: GENODEF1PAT