.

"International Gardening" in der Nachbarschaft Stadtfeld: Das Internationale Workcamp 2013

Internat GardeningDie Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Und in der Nachbarschaft Stadtfeld steigt die Spannung. Viele Hände helfen schon mit. Gemeinsam bereitet man ein Willkommen! Denn mit den ersten Herbstferientagen ist wieder „die Welt zu Gast im Stadtfeld“.

 

Sie kommen aus Japan und Korea, sie kommen aus Mexiko und den USA, sie kommen aus Russland und der Ukraine, auch aus der Slowakei und Algerien sind Gäste dabei. Die jungen Erwachsenen „aus aller Welt“ kommen für ein Internationales Workcamp nach Hildesheim und in die Nachbarschaft Stadtfeld. Zwei Wochen werden sie hier bleiben. Nicht nur als Reisende, die Stadt und Land erkunden wollen. Sie sind auch gekommen, um zusammen etwas zu leisten, um gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten.


Gastgeber ist der Gemeinwesenentwicklung Stadtfeld e.V. Der Nachbarschaftsverein hat das Workcamp geplant und in Zusammenarbeit mit den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (ijgd) bereits im Frühjahr dieses Jahres die interkontinentale Einladung ausgesprochen. Fünfzehn junge Frauen und Männer "von nah und fern" wollen der Einladung folgen und sich auf den Weg ins Stadtfeld machen. Mancher überquert einen Ozean dafür.


„International Gardening“ heißt das Arbeitsthema des Workcamps. Nach viel Planungszeit laufen nun die Vorbereitungen  für ein aufwändiges Vorhaben rund um Haus & Garten: Mitten in der Nachbarschaft Stadtfeld, praktisch am Wegesrand gelegen, soll ein „Umwelt-Lehrpfad“ entstehen. Der Pfad wird sechs Grundstücksflächen miteinander verbinden, die jeweils zu „Themen-Gärten“ ausgebaut werden. Ob „Kräutergarten“ oder „Schmetterlingsgarten“, ob „Berggarten“ oder „Heideland“ … mit heimattypischen Wildpflanzen sollen zukünftig grüne „Mikro-Oasen“ entstehen – kleine Orte zum Verweilen, zum Genießen, aber auch zum Lernen und Weitergestalten.

Direkt an den Wohnhäusern gelegen, werden die zugehörigen Hausfassaden ebenfalls in die ästhetische Gestaltung eingebunden. „Spray-Art“-Künstler Ole Görgens (Sprühwerk) wird in drei Workshop-Tagen die kahlen Wände für die entstehenden Gärten „öffnen“.


Ein durchaus ehrgeiziges Unternehmen also, das das Stadtfeld in den Herbstferien zum Schauplatz des „Internationalen Gärtnerns“ macht. Wie immer ist die Nachbarschaft herzlich zum „Mitmachen“ eingeladen. Ob schaufeln oder hacken, säen oder pflanzen, bauen oder sprayen, forschen oder programmieren, kochen oder feiern - es gibt viele Möglichkeiten für fleißige Hände mitzutun. Denn der Garten verbindet: Menschen, Länder, Kulturen und Generationen.
Willkommen im Stadtfeld!

Das Internationale Workcamp „International Gardening“ ist ein Projekt des Gemeinwesenentwicklung Stadtfeld e.V. in Zusammenarbeit mit den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (ijgd). Das Workcamp wird in der Herbstferienzeit vom 05.10. bis 20.10.13 durchgeführt.  Die Wohnungsunternehmen Baugenossenschaft Wiederaufbau e.G. und Beamten-Wohnungs-Verein zu Hildesheim e.G. haben das Projekt mit ermöglicht. Der Verein Arbeit und Dritte Welt e.V. unterstützt das Vorhaben in der fachlichen Umsetzung.

Das Workcamp ist ein Teilprojekt im Vorhaben "Umwelt-Lehrpfad Hildesheim-Stadtfeld". Dieses ist eingebettet in das Gesamtkonzept "Unser Stadtfeld blüht auf!".

 

Link: Internationales Workcamp 2011 in der Nachbarschaft Stadtfeld



Stadtfeld live!

Der lebendige
Terminkalender
für die Nachbarschaft
Stadtfeld

Stadtfeld live! Cover 02.18

Download:

Ausgabe 02.18




Schon vorgemerkt?

Sommerfest Stadtfeld

F4_Cajon&Rhythmus

am SA, 23.06.2018

 


Verfügungsfonds

Stadtfeld

Logo1 - Idee

Sie haben eine gute Idee

für Ihre Nachbarschaft!

Machen Sie sie wahr!

Der Verfügungsfonds
macht's möglich!

Mehr Infos hier!

 

Downloads:

Infoflyer Verfügungsfonds

Antragsformular

 



Reinschauen!

Soz. Stadt ISEK Cover

Informieren Sie sich!

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept

(ISEK) liegt vor!

Die Leitplanung

der "Soziale Stadt"-Sanierungen

im Stadtfeld.

Als print-Version

im Stadtteilbüro Stadtfeld

für Sie einsehbar.

 

Link: ISEK-Download

(Stadt Hildesheim)

 


Stadtteilbüro

Stadtfeld

Stadtteilbüro Sprechzeit

Quartiers-

management

Soziale Stadt

Im Stadtfeld vor Ort!

Stadtteilbüro Stadtfeld

Triftäckerstr. 31

31135 Hildesheim

Ansprechpartner:

Jens-Hendrick Grumbrecht

Marco Köster

Tel.: (05121) 92 76 671

E-Mail: info@gwe-stadtfeld.de


Bankverbindung

Gemeinwesenentwicklung Stadtfeld e.V.

Volksbank Hildesheim eG

IBAN: DE28251933311082214300

BIC: GENODEF1PAT