.

Hausaufgabenhilfe ETUI erobert Eiszeit!

F4_EiszeitDie kleine Pela klammert sich an Pinguin Bella. Bella ist kein lebensechter Pinguin, sondern eine der hölzernen Lauflernfiguren, die Schlittschuh-Anfängern auf dem Eis die ersten Schritte erleichtern sollen. Die Grundschülerin Pela kann sich jedoch weder mit dem glatten Eis, noch mit der stoischen Bella so recht anfreunden. „Das geht nicht!“ schimpft sie und schiebt stolpernd den Pinguin übers Glatteis. Ihre Klassenkameradin Sabelinda hat sich inzwischen mit Pinguin-Kollegen Ingo schneller angefreundet. „Guck mal!“ ruft sie stolz und flitzt mit dem hilfreichen Holztier schon recht selbständig übers Eis.


F2_EiszeitIndes liefern sich Danush und Dilay längst Wettrennen auf der langen Eisbahn. Sie sind schon erfahrene Fahrer und mit einem Affentempo auf den Kufen unterwegs. Auch Naseen und Ramyah messen sich im Tempo, während Hausaufgabenhelferin Lea die Stoppuhr für sie im Blick behält. „Wow, nur 42 Sekunden, Ramyah!“ ruft sie. „Neuer Rekord!“ Im Hintergrund versuchen Hülya und Vanessa vom ETUI-Projekt einige Kinder zu einer langen Laufkette zu sammeln. Die Schwestern Fatima und Shahed haben sich schon eingehakt, auch Rema, Alina und Hani versuchen mitzukommen – doch immer wieder reißt die Kette entzwei, zerstreuen sich die Kinder wieder.


F1_EiszeitFür die Kinder der Hausaufgabenhilfe ETUI im Stadtfeld gehört der Besuch der Hildesheimer „Eiszeit“ fest ins Jahresprogramm. Wenn die ersten Läufer auf der Eisfläche hinter dem Rathaus beginnen ihre Runden zu drehen, beginnen auch die Kinder im Stadtfeld die Hausaufgabenhelfer zu fragen: „Wann sind wir dran?“ Denn schon seit vielen Jahren organisiert der Gemeinwesenentwicklung Stadtfeld e.V. zusammen mit dem Caritasverband für Stadt und Landkreis Hildesheim e.V. den Schlittschuhausflug für die fleißigen Lerner in der ETUI-Hausaufgabenhilfe.
2018 sollte dabei keine Ausmache machen! 15 Grundschülerinnen und -schüler schlossen sich dem Ausflug an. 2 Praktikantinnen, 2 Ehrenamtliche, sowie 4 Berufsausbildenden der Elisabeth-von-Rantzau-Schule begleiteten die Aktion.


F3_EiszeitStatt Einmaleins und Schreibschriftübung, statt Lesen und Vokabeln pauken, steht heute Schliddern, Gleiten und Bremsen auf dem Lernprogramm. Für die Mädchen und Jungen eine willkommene Abwechslung! Die 90 Minuten auf dem Eis vergehen wie im Fluge.

Und der Ausflug auf die „Eiszeit“ bekommt noch einen krönenden Abschluss: mit einer Kugel Eis zur Belohnung vom Eiscafé Venezia.



Stadfeld-Logo/Motto neu

 


Stadtfeld live!

Der lebendige
Terminkalender
für die Nachbarschaft
Stadtfeld

Stadtfeld live! 12.18-01.19 Cover

Download:

Ausgabe 12.18+01.19




Verfügungsfonds

Stadtfeld

Logo1 - Idee

Sie haben eine gute Idee

für Ihre Nachbarschaft!

Machen Sie sie wahr!

Der Verfügungsfonds
macht's möglich!

Mehr Infos hier!

 

Downloads:

Infoflyer Verfügungsfonds

Antragsformular

 



Reinschauen!

Soz. Stadt ISEK Cover

Informieren Sie sich!

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept

(ISEK) liegt vor!

Die Leitplanung

der "Soziale Stadt"-Sanierungen

im Stadtfeld.

Als print-Version

im Stadtteilbüro Stadtfeld

für Sie einsehbar.

 

Link: ISEK-Download

(Stadt Hildesheim)

 


Stadtteilbüro

Stadtfeld

Stadtteilbüro Sprechzeit

Quartiers-

management

Soziale Stadt

Im Stadtfeld vor Ort!

Stadtteilbüro Stadtfeld

Triftäckerstr. 31

31135 Hildesheim

Ansprechpartner:

Jens-Hendrick Grumbrecht

Tel.: (05121) 92 76 671

E-Mail: info@gwe-stadtfeld.de


Bankverbindung

Gemeinwesenentwicklung Stadtfeld e.V.

Volksbank Hildesheim eG

IBAN: DE28251933311082214300

BIC: GENODEF1PAT